gemüse und salate

Der Gemüseanbau auf der Bodenseeinsel Reichenau basiert ausschließlich auf kleinen und mittleren Familienbetrieben.

Sie haben sich zum Zweck der Vermarktung in einer eigenen Genossenschaft, der Reichenau-Gemüse eG, organisiert. Neben dem konventionellen Anbau im Boden oder in Topfkulturen spielt der ökologische Anbau eine sehr wichtige Rolle.

Eine Massenproduktion ist aufgrund der Anbaustrukturen auf der Insel selbst weder möglich noch gewollt. Auf der Gemüseinsel werden ca. 80 ha Freilandfläche und 40 ha Gewächshäuser bewirtschaftet. Auf dem Festland sind es ca. 18 ha Freilandfläche und 14 ha Gewächshäuser.

Das Angebot an Reichenau-Gemüse richtet sich immer nach dem natürlichen Wachstum und garantiert dadurch tägliche Frische und höchsten Vitamin- und Nährwertgehalt. Das Sortiment an Gemüse und Salaten wechselt daher je nach Saison.

 

  • saisonal frisches Gemüse

  • Anbau in Familienbetrieben

Kontakt

Reichenau-Gemüse eG
www.reichenaugemuese.de