rindfleisch vom allgäuer braunvieh

Nachhaltige Viehzucht im Grünlandbetrieb mit Sommersennalpen und oberallgäuer Vorreiter in der Direktvermarktung seiner Produkte.

Kögels Familienbetrieb liegt in der Nähe von Immenstadt, wo er bereits in vierter Generation den Grünlandbetrieb bewirtschaftet. Seine Tiere pflegt Thomas Kögel sorgsam und mit viel Bedacht. Dabei wird viel Wert auf die Fütterung mit bestem Grundfutter wie eigenem Heu und Grassilage gelegt.

Im Sommer wird das Jungvieh auf verschiedenen Alpen im südlichen Oberallgäu geälpt – da gibt es saftige Bergwiesen für das heranwachsende Vieh und auch ein Teil der Kühe verbringt diese Zeit auf Sennalpen.

Kögels Kühe tragen noch alle ihre Hörner und die Milch wird lediglich gekühlt und gerührt. So behält sie ihren natürlichen Fett- und Eiweißgehalt und all ihre Vitamine und Mineralstoffe.

  • + Vieh im Sommer auf der Alp

  • + Vorreiter in der Direktvermarktung

  • + Keine hornlosen Kühe

Kontakt

Familie Kögel,
Thanners bei Immenstadt
www.bauernhof-koegel.de